Warning: Use of undefined constant en - assumed 'en' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home_pr1/m/e/metco.ch/htdocs/wp-content/themes/inspired-sf/single.php on line 84

«Wir halten Ihr

Unternehmen auf Trab»

André Mettler, Business Navigator

> Kontakt

WIN – WIN: Synergien maximal ausschöpfen

0

hfs – Schweizerisches Kompetenzzentrum  |  heben ● fördern ● sichern

Um den maximalen Nutzen aus einem Fördergerät zu ziehen, braucht es nicht nur ein gutes Gerät, sondern auch den richtigen Umgang mit diesem in Bezug auf Sicherheit und Effizienz sowie einen qualifizierten Bediener. Genau diesen Umgang vermittelt die hfs in Kursen für Angestellte, die mit Kranen, Hubarbeitsbühnen und Staplern arbeiten.

Die hfs ist als Weiterbildungsinstitution für ihre Kurse bezüglich Qualität zertifiziert. Gleichzeitig orientieren sich die Kurse an den relevanten Sicherheitsrichtlinien, wie z.B. denen der SUVA. So lassen sich nachhaltiges Lernen und mehr Arbeitssicherheit vereinen. Für den Arbeitgeber heisst dies, er spart langfristig Kosten. Mit den Kursen wird aber auch ein neuer Standard bezüglich Ausbildung und Sicherheit geschaffen, welcher als Bestandteil der persönlichen Qualifikation der Kursteilnehmer anerkannt wird und auch ihnen einen Mehrwert bietet.

Die hfs wurde 2008 durch fünf Unternehmen gegründet. Alle diese Unternehmen beschäftigte ein und dieselbe Problematik: Als Hersteller und Verkäufer von Beförderungsgeräten muss bei jedem Verkauf einzeln und kostenlos eine Produkt- und Sicherheitsschulung für das spezifische Gerät durchgeführt werden. In Kombination mit den ständig steigenden Sicherheitsvorschriften und vorausgesetzten Schulungen für Mitarbeiter, welche diese Gerätschaften bedienen, schlossen sich die Unternehmen mit einem Vorhaben zusammen: gemeinsam kostenpflichtige Sicherheits- und Bedienungskurse mit ihren eigenen Produkten anzubieten. Dadurch kann die Wirtschaftlichkeit innerhalb des Geräteverkaufs gesteigert werden.

Die Wettbewerber der hfs sind grundsätzlich zu gross für individuelle Schulungen wie dies die hfs in kleinen Gruppen durchführen kann. Oft werden auch nur Kurse in spezifischen Fachrichtungen angeboten und nicht übergreifende oder aufbauende.

Auf Grund dieser Ausgangslage galt es nun die beteiligten Unternehmen in ihrem Vorhaben zu koordinieren. Keines der Unternehmen hatte jedoch die personellen Ressourcen und die entsprechenden Kenntnisse, die der Aufbau einer Unternehmung von Grund auf voraussetzte. Nach dem Aufbau des Kompetenzzentrums mussten auch die entsprechenden Ressourcen für die Geschäftsführung bereit stehen. Daneben wäre eine neutrale Stelle zur Qualitätssicherung am besten.

Schnell war klar, dass für diese Aufgabe eine Dienstleistung durch einen Unternehmensberater optimal ist. Dieser kann je nach Projektphase den erforderlichen Zeitbedarf individuell und flexibel decken. Ausserdem wird dadurch das notwendige Know-How sichergestellt, welches im Zusammenhang mit der Unternehmensgründung und dem -aufbau einhergeht. Da bereits von einer Partei aus Erfahrungen mit Mettler Consulting vorlagen, war es naheliegend diesen Auftrag ebenfalls hier zu vergeben. Denn konkret ging es darum, möglichst schnell einen finanziellen Erfolg aus dem Projekt zu erzielen und eine rasche Umsetzung zu erreichen. In diesen Punkten hatte man Mettler Consulting bereits positiv kennengelernt.

Die Anforderungen an die hfs und ihre Dienstleistungen wurden zusammen mit Mettler Consulting bereits im Voraus definiert:

  • Die bisherigen Angebote sind bezüglich Qualität und Lerneffizienz zu übertreffen und dabei die relevanten Sicherheitsstandards zu berücksichtigen.
  • Es sind produktspezifische und fachübergreifende Kurse anzubieten die die Möglichkeit zur Vertiefung und Weiterbildung bieten.
  • Synergien sind in den Bereichen Vermarktung, Infrastruktur und Organisation maximal auszuschöpfen.
  • Die hfs ist selbsttragend und sie bedingt nicht mehr als eine einmalige Anfangsinvestition der Partner.

Diese Anforderungen wurden innerhalb der Arbeit von Mettler Consulting vollumfänglich erfüllt. Es besteht ein gemeinsamer Marktauftritt der hfs und die Kurse werden unter diesem ebenfalls einheitlich vermarktet. Auch bezüglich der Infrastruktur werden Synergien genutzt in Form eines gemeinsamen, modernen Schulungszentrums. Es besteht ein umfangreiches, qualitativ gutes und zertifiziertes Angebot an Kursen. Fachübergreifende Kursmodule werden in Zusammenarbeit zwischen den Partnern erarbeitet, spezifische Module eigenständig durch die Partner.

Im Zuge des Aufbaus der hfs wurden von Mettler Consulting folgende Dienstleistungen erbracht:

  • Lösungsfindung zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit im Geräteverkauf
  • Koordination der beteiligten Partner und ihren Vorstellungen
  • Erarbeitung eines Businessplans
  • Gründung der Gesellschaft
  • Prozesse und Organisation gestalten
  • Erarbeitung eines neuen und einheitlichen Marktauftrittes und Vermarktung der Kursangebote
  • Personalrekrutierung für die zu besetzenden Stellen
  • Zertifizierung der Ausbildungsmodule
  • Qualitätsmanagement-System und Controlling
  • Geschäftsführung im Hinblick auf die Weiterentwicklung bzw. den Ausbau

Die Ziele konnten innert kürzester Zeit erreicht werden. Die Wirtschaftlichkeit im Geräteverkauf wurde für die einzelnen Partner gesteigert, die hfs wirtschaftet selbsttragend und hat sich als Schulungszentrum etabliert. Die Synergien werden maximal ausgeschöpft. Insgesamt kann das Produkt der Arbeitssicherheit gemeinsam günstiger und qualitativ besser vermarktet werden.

Newsletter